WM 2018: England-Kader mit Dele Alli, Harry Kane und Jamie Vardy

Ein großes Fragezeichen im Vorfeld der WM 2018 hinterlässt derzeit die Mannschaft aus England. Dem jungen Team wird durchaus zugetraut bei diesem Turnier in Russland für eine positive Überraschung zu sorgen, aber in der Summe könnte die Erfahrung fehlen. Nationaltrainer Gareth Southgate ist sicherlich ein großes Risiko eingegangen, aber dieses hat bewusst gewählt, schließlich verfügt er mit Dele Alli, Harry Kane und Jamie Vardy über hohe Qualität im Kader.

England WM 2018

England WM 2018

Torhüter Joe Har, immerhin Rückhalt bei den letzten Turnieren, hat es ebenso nicht in den Kader geschafft wie Mittelfeldspieler Jack Wilshere vom FC Arsenal. Nationaltrainer Gareth Southgate hat in den vergangenen Wochen genau hingeschaut und ähnlich wie Bundestrainer Joachim Löw garantieren Leistungen aus der Vergangenheit keinen Platz bei der WM 2018. Vor allem junge Spieler durften sich über eine Nominierung freuen wie der erst 19jährige Trent Alexander-Arnold vom FC Liverpool. Diese Chance ist aber auch Risiko zugleich, denn die Gruppe mit Belgien, Panama und Tunesien wird auf keinen Fall einfach werden.

WM 2018: England-Kader mit Dele Alli, Harry Kane und Jamie Vardy

  • Tor: Jack Butland (Stoke City), Jordan Pickford (FC Everton), Nick Pope (FC Burnley).
  • Abwehr: Trent Alexander-Arnold (FC Liverpool), Gary Cahill (FC Chelsea), Fabian Delph (Manchester City), Phil Jones (Manchester United), Harry Maguire (Leicester City), Danny Rose (Tottenham Hotspur), John Stones (Manchester City), Kieran Trippier (Tottenham Hotspur), Kyle Walker (Manchester City), Ashley Young (Manchester United).
  • Mittelfeld: Dele Alli, Eric Dier (beide Tottenham Hotspur), Jordan Henderson (FC Liverpool), Jesse Lingard (Manchester United), Ruben Loftus-Cheek (Crystal Palace).
  • Angriff: Harry Kane (Tottenham Hotspur), Marcus Rashford (Manchester United), Raheem Sterling (Manchester City), Jamie Vardy (Leicester City), Danny Welbeck (FC Arsenal).
  • Auf Abruf: Tom Heaton (FC Burnley), James Tarkowski (FC Burnley), Lewis Cook (AFC Bournemouth), Jake Livermore (West Bromwich Albion), Adam Lallana (FC Liverpool).