Handball Supercup 2011: Deutschland unterliegt Dänemark

Der Handball Supercup 2011 ist das Highlight für Handball Fans. Dieses Jahr fanden sich in der Berliner Max Schmeling Halle für den Supercup der Nationalmannschaften Deutschland, Dänemark, Spanien und Schweden ein. Für Deutschland stand mit dem Gegner Dänemark ein harter Gegner auf dem Programm. Leider hat es trotz des guten Spiels der deutschen Mannschaft nicht für einen Sieg gegen die Dänen gereicht.

Handball Supercup flickr (c) Giam

Handball Supercup flickr (c) Giam

Obwohl Deutschland in der ersten Halbzeit mit fünf Toren in Führung ging, reichte es nicht für einen Sieg. Gerade gegen Ende zeigte das deutsche Team des Bundestrainers Heuberger seine Schwächen. So unterlagen Sie am Ende mit 26 : 29. Nach der ersten Führung brachte ein Wechsel in der deutschen Mannschaft Unruhe in das Spiel, so das die Dänen wieder offensiver spielen konnten. So konnte der Vize-Weltmeister die Chancen besser nutzen und die Abwehr gegen die Angriffe des deutschen Teams besser ausbauen. So gelang Dänemark ein sicherer Sieg über Deutschland.

Schweden – Spanien

In der zweiten Begegnung standen sich Spanien und Schweden gegenüber. Nach einem spannenden Spiel gewann die spanische Auswahl mit einem Vorsprung von zwei Punkten 25 : 23 gegen die Konkurrenten aus Schweden. Die Spanier hatten von Anfang an die Nase vorn. So führte Spanien schon nach den ersten dreizehn Minuten mit 8 : 3. Nach einiger Zeit kamen die Schweden aus ihrer Defensive und verkürzten auf 9 : 13. Als die beide Mannschaften mit 22 : 22 gleich auf standen zog Spanien die Zügel noch einmal an und sorgte für einen klaren Sieg.

Die weiteren Partien Deutschland gegen Schweden und Spanien gegen Dänemark werden am Samstag in Hannover ausgetragen. Am Sonntag stehen sich dann in Halle/Westfalen Deutschland und Spanien gegenüber und Dänemark muss gegen Schweden antreten.